Einladung zum Mitforschen

Einladung zum Mitforschen

BUND-Workshops „Reparieren und Selbermachen“ am 23. April und am 9. Mai.

Was motiviert Dich zu reparieren? Was lernst Du dabei? Und wie können wir noch mehr Menschen zum Selbermachen und Reparieren bringen? Diese Fragen wollen wir zusammen mit Dir beantworten! Los geht es mit zwei Workshops am 23. April in Schöneberg (Crellestr. 35) und am 9. Mai in Steglitz (Albrechtstr. 81/82), immer von 18-21 Uhr. Sei dabei!

Gesucht werden Teilnehmer*innen, die gerne in Repair Cafés und offenen Werkstätten (ihre) Dinge wieder flott machen und Spaß am Basteln, Schrauben oder Nähen haben. Wenn Ihr gemeinsam mit uns herausfinden wollt, wie man noch mehr Menschen Lust auf Reparatur und Do-It-Yourself machen kann, seid Ihr in unseren Workshops genau richtig! Hier könnt Ihr Euren Forscherdrang richtig ausleben und Euer Wissen, Eure Ideen und Erfahrungen in den Forschungsprozess einbringen.

Außer dem Interesse am Selbermachen und Reparieren gibt es keine weiteren Voraussetzungen zum Mitmachen. Für die Unterstützung unseres Forschungsprojekts zahlen wir eine Aufwandsentschädigung von bis zu 150 Euro pro Teilnehmer*in.

Du möchtest gerne dabei sein? Dann melde Dich an bei:
Daniel.Affelt(at)BUND-Berlin.de, Tel. 030 78 79 00 38 oder
Diane.LeNaour(at)BUND-Berlin.de, Tel. 030 78 79 00 29

Mehr Infos zum Projekt auf: www.reparakultur.org

An Repara/kul/tur sind neben dem BUND das Zentrum Technik und Gesellschaft der TU Berlin, das Institut für Sozialinnovation) und der Verbund Offener Werkstätten beteiligt. Das Verbundprojekt wird im Rahmen des Förderbereichs Bürgerforschung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Bürger Forschung – Wissenschaft für alle Logo

 

2018-03-29T16:51:35+00:00 28. März, 2018|Kategorien: Reparatur|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar